Yoga

Wussten Sie, dass Yoga

  • seit über 3.000 Jahren im indischen Raum bekannt ist und praktiziert wird
  • dem Ayurveda, der uralten, aus Indien stammenden "Lehre des Lebens", entspringt
  • ursprünglich vorwiegend geistige / spirituelle Haltungen und Übungen beinhaltete
  • ursprünglich nur wenigen auserwählten Menschen, überwiegend Mönche, gelehrt wurde und erst im 19. Jahrhundert für alle Menschen aus allen sozialen Schichten zugänglich wurde
  • am Anfang des 20. Jahrhunderts in Europa verbreitet wurde und in Westeuropa hauptsächlich Hathayoga praktiziert wird. Hathayoga ist der körperbezogene Teil der Yogalehre. Er beinhaltet Körperhaltungen (asanas), Atemübungen (pranayama), Entspannungsübungen, Meditation, positives Denken sowie gesunde Ernährung.

Yogaübungen sind anpassbar für Menschen aller Altersgruppen.
Es gibt eine bunte Vielfalt von Yogaangeboten.
Yoga wird in verschiedenen Kursen angeboten von intensiv-sportlich bis sanft-ausgleichend.

"Lebe, als würdest Du morgen sterben, lerne, als würdest Du ewig leben." 
Mahatma Gandhi

Was bedeutet für mich Yoga?
Yoga war für mich bereits als junge Frau eine Entdeckung und ist seitdem für mich eine positive Selbsterfahrung. 

Durch Yoga habe ich gelernt:

  • die Beweglichkeit meines Körpers zu erweitern,
    meine Ausdauer und Kraft zu verbessern
  • Geduld mit mir selber zu lernen
  • meine Grenzen zu spüren und achtsam mit mir umzugehen 

Was erwartet Sie in meinen Yogastunden?
Körper-, Atem- und Entspannungsübungen, Töne und Achtsamkeit.
Sanfte Übungen, jeder in seinem Bewegungsausmaß, ausgleichend, fordernd.
Freude am Bewegen.

Wochenkurs

Wochenkurs

Aktuelle Yogakurse: 
Regelmäßig gebe ich Yogastunden in Brandenburg an der Havel in der Salzgrotte und im Interkulturellen Zentrum (BBAG).

Die Anmeldung erfolgt direkt vor Ort oder telefonisch bei den jeweiligen VeranstalterInnen. 

 

Alert! Rechtlicher Hinweis: Alle Angebote sind kein Ersatz für medizinische Behandlungen. Jede Teilnahme an Kursen erfolgt in Eigenverantwortung des/r Teilnehmenden und sollte bei gesundheitlichen Problemen vorher mit dem behandelndem Arzt abgesprochen werden.